Jung Gegen Die Angst Zu Versagen

Schreibplan für selbstbewusstsein Vorlesungen nacharbeiten mit 5 tricks

So zugrunde der schöpferischen Lösung des Problems, wie der führenden Komponente der Projektausbildung, nicht nur das Wissen liegt, sondern auch den Besitz vom großen Umfang des vielfältigen gegenständlichen Wissens, die für die Lösung dieses Problems notwendig sind. Der Prozess der Integration bei der Projektausbildung hilft den Schülern, sich der Rolle des sprachlichen Wissens bewußt zu sein, die Hauptmittel bei der erfolgreichen Beherrschung von der fremdsprachlichen Sprechtätigkeit werden, helfen, die kulturellen Muster des Denkens zu ergreifen, die gedanklichen Strategien und tapfer zu bilden, die interkulturelle Kommunikation zu betreten.

Kommunikativ (die Fähigkeit, die Diskussion zu führen, zuzuhören und den Gesprächspartner zu hören, den Standpunkt zu verteidigen, der von den Argumenten verstärkt ist; die Fähigkeit den Kompromiss mit dem Gesprächspartner zu finden; die Fähigkeit lakonisch, den Gedanken darzulegen).

Schöpferisch (die Fähigkeit, die Ideen zu generieren, wofür das Wissen auf verschiedenen Gebieten gefordert wird; die Fähigkeit nicht einen, und etwas Varianten der Lösung des Problems zu finden; die Fähigkeiten die Folgen dieser oder jener Lösung vorherzusagen);

Zugrunde eines beliebigen Projektes liegt das Problem, das fordernd bestimmte sprachliche Mittel seitens der Schüler für ihre Entwicklung und die Lösung und eine bestimmte praktische und theoretische wissenswerte Bedeutsamkeit hat. Zum Beispiel:

Das Prinzip. Das vorliegende Prinzip bedingt die ganze lehr-wissenswerte Tätigkeit der Schüler im Laufe der Verwirklichung des Projektes, den zielgerichteten, motivierten Charakter ihrer Sprechtätigkeit, das Vorhandensein bestimmter Wechselbeziehungen zwischen den Teilnehmern des Projektes, die praktische Orientierung jeder Beschäftigung vermutend.

Im Laufe der Projekttätigkeit übernehmen die Schüler die aktive Beteiligung an der Bildung führend und laufend (zwischen-) der Ziele und der Aufgaben; suchen die Wege ihrer Lösung, wählen die optimale Lösung bei Vorhandensein von der Alternative, verwirklichen und beweisen die Auswahl; sehen die Folgen der Auswahl vor, gelten selbständig: vergleichen bekommen mit dem Geforderten; korrigieren die Tätigkeit unter Berücksichtigung der Zwischenergebnisse; es ist objektiv bewerten das Ergebnis der Projektarbeit und das Ergebnis der Projektierung.

Ausgerichtet auf die Persönlichkeit ausgebildet vermutet die Projektmethodik, so das Folgende: die Schüler bestimmen die Ziele und die Aufgaben der fremdsprachlichen Sprechtätigkeit selbständig, nehmen das notwendige Material ab, die vielfältigen Quellen der Informationen benutzend, planen den Inhalt der fremdsprachlichen Sprechtätigkeit und verwirklichen sie, nach dem gesuchten Ergebnis strebend.

Also entstehen im Laufe der aktiven gedanklichen fremdsprachlichen Sprechtätigkeit bei der Projektarbeit die verschiedenen Beziehungen zwischen der Fremdsprache und der eigenen Welt des Schülers, was zur Entwicklung des kommunikativen Kompetenzbereiches beiträgt.

Die Hauptidee des ähnlichen Herangehens an die Ausbildung, besteht darin so, die Betonung von verschiedener Art der Übungen auf die aktive gedankliche Tätigkeit der Schüler, die für die Erledigung des geschickten Besitzes von bestimmten sprachlichen Mitteln fordert zu verlegen.

Die begründete Technologie der Ausbildung des kommunikativen Kompetenzbereiches (sprachlich, sprech-, soziokulturell, kompensatorisch, lehr-), die eine Hauptbedingung der Entwicklung der interkulturellen Kommunikation insgesamt ist. Die vorliegende Technologie sieht die vorübergehende und strukturelle Abgeschlossenheit des Projektes, und zwar das Vorhandensein des deutlichen Algorithmus der Ausführung der konsequenten Handlungen vor (Siehe: die Anlage.

Im Kontext des unabhängigen Lernens vermutet die Projektausbildung die Bildung auch der Fähigkeiten, sich der eigenen Bedürfnisse bewußt zu sein, die adäquaten Weisen und die Mittel ihrer Realisierung zu wählen, die Ergebnisse des Werkes zu bewerten.

Der persönlich-bedeutsame, motivierte Sprechausspruch des Schülers in der Projekttätigkeit ist eine Hauptbedingung, die zur besten Vorbedingung der Bildung der Sprechtätigkeit dient.